Moringa Pflaumenkuchen

 

 

Zutaten:

500 g Mehl

100 g Butter

75 g brauner Rohrzucker

250 ml Milch

1 Würfel Hefe

1 Ei

1 Prise Salz

1 Prise Zimt

3 EL Moringa Pulver

2 kg Pflaumen

 

 

 

Geben Sie das Mehl in eine Schüssel und drücken Sie in die Mitte ein Loch. Zerkleinern Sie die Hefe und geben Sie diese in eine Schüssel mit drei EL lauwarmer Milch. Danach verrühren Sie alles gut und fügen noch ca.1 TL Zucker hinzu, jetzt wieder alles miteinander vermengen. Diesen Vorteig lassen Sie gehen. In der Zwischenzeit können Sie die Pflaumen waschen und die Steine entfernen.Schneiden Sie die Pflaumen so auf, dass Sie die zwei Hälften aufklappen können. Wenn der Vorteig aufgegangen ist, geben Sie dann bitte den Zucker, Butter, Salz, Zimt, Moringa Pulver, Ei und dann langsam die Milch hinzu. Verkneten Sie jetzt alles zu einem glatten Teig.

 

 

 

 

 

 

Jetzt lassen Sie diesen Teig wieder gehen, bis er gut aufgegangen ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danach den Teig auf einem Backpapier ausrollen und auf ein Blech legen. Wenn Sie damit fertig sind, belegen Sie den Teig mit den Pflaumen und backen diesen bei 200 Grad für ca. 25-30 Minuten.