Moringa Pizza

Zutaten Pizza Teig:

Zutaten Pizza Sauce und Belag:

Zubereitung:

 

 

 

 

 

  • 400 g feines Mehl
  • 40 g frische Hefe
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Moringa Pulver
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker

 

 

  • 1 Dose Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Moringa Pulver
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl

zum Belegen:

  • Parmaschinken
  • Rucola
  • Parmesan, gerieben
  • Cherrytomaten
  • schwarze Oliven

 

 

 

 

1. Im lauwarmen Wasser die Hefe und das Olivenöl mit dem Salz und Zucker auflösen, Mehl und Moringa Pulver hinzufügen und einen glatten Teig kneten.

 

 

 

 

 

 

2. Den Teig ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

 

 

 

 

3. Inzwischen die Pizzasauce zubereiten: Die fein geschnittene Zwiebel und die gehackten Knoblauchzehen in Olivenöl glasig andünsten. Tomaten, Tomatenmark, Moringa Pulver und Oregano dazu geben und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

 

 

 

4. Den Pizzateig dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

 

 

 

 

 

5. Die Tomatensauce gleichmässig auf den Pizzateig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 210°C ca. 20 Minuten backen.

 

 

 

 

 

 

6. Gebackene Pizza mit frischem Parmaschinken, Parmesan, Rucolablättern, Cherrytomaten und schwarzen Oliven belegen und mit Olivenöl beträufeln.