16. Tag Crème brûlée mit Moringa Pulver bestäubt

19.07.2013 12:06

 

Knack hörte ich, ein ganz leichtes, als mein Löffel die karamellisierte Decke der Creme durchschlug und mein Moringa Pulver sanft hinein rutschte und sich in der Creme mit der Vanille zu Pünktchen mit Pünktchen vermischte. Wunderbar dieses Aufeinandertreffen solch faszinierender Zutaten, die einen in ferne Länder schweifen lassen. Selbst eine Crème brûlée mit Moringa herzustellen ist ganz einfach und auch an heissen Sommertagen ein Genuss. Hier das Rezept für eine Crème brûlée mit Moringa Pulver:   

Für 4 Portionen:

340 ml Sahne

4           Eigelb

35 g     Zucker

0,7        Vanilleschote

etwas  Rohrzucker

je nach Wunsch Moringa Pulver

Alle hier genannten Zutaten in einer Schüssel zusammen rühren, mit einem Pürier Stab so lange mixen, bis sich der Rohrzucker ganz aufgelöst hat. Alles zusammen in 4 feuerfeste kleine Schalen aufteilen und für ca. 35 Min. am besten bei 110°C Umluft in den vorgeheizten Ofen schieben, wenn es so sein sollte, dass die Creme noch nicht ganz fest geworden ist, einfach noch etwas im Ofen lassen. Jetzt die Oberfläche aller Schälchen gleichmäßig mit etwas Rohrzucker bestreuen. Nun die Oberfläche mit einem kleinen Bunsenbrenner karamellisieren und mit dem Highlight dem Moringa Pulver aus dem handlichen Moringa Streuer berieseln. Genießen Sie dieses leckere Gericht und träumen Sie sich an einen zauberhaften Ort.