24. Tag Erdbeeren mit Moringa Honig und Moringa Pulver

17.08.2013 06:54

 Lange haben wir gesucht und noch länger haben wir gewartet, bis wir endlich unseren ersten Moringa Blütenhonig in den Händen halten konnten. Doch heute war es endlich soweit. Da wir es nicht erwarten konnten, den Moringa Honig zu probieren, haben wir unsere erntefrischen Erdbeeren genommen und diese mit etwas Zitronensaft, Moringa Honig und natürlich auch unserem leckeren Moringa Blattpulver vorsichtig vermengt. Wieder einmal hätte ich mir gewünscht, dass Sie einfach sich diese Gaumenfreude aus ihrem Bildschirm nehmen könnten und probieren. Wundervoll, das trifft es wohl am besten. Aber nicht nur das, Honig hat auch eine antiviral und antibakterielle Wirkung, sowie man davon spricht, dass jemand, der regelmäßig Honig verzehrt, sein Immunsystem stärkt, sich vor Schadstoffen schützt und wer eine Honig Kur mehrere Wochen macht und Honig in dieser Zeit immer zu sich nimmt, verlangsamt seinen Alterungsprozess (z.B. durch Antioxidantien und Phytohormone) ) und zusätzlich beglückt er sein Herz und Kreislauf. Gerade der Honig von unserem Moringa Baum ist etwas ganz einzigartiges, seine betörend duftenden Blüten sind eine ausgezeichnete Weide für alle fleißigen Bienen und er bietet einen unglaublichen Reichtum an den kostbarsten Vitalstoffen. Was den Moringa Honig nun so unglaublich wertvoll macht, dass die Vitalstoffe in so großer Mengen, optimaler Zusammensetzung und mit hoher Bioverfügbarkeit vorhanden sind. Moringa Honig, wir sind begeistert.